Veröffentlicht am

Perfekt für den Sommer: Erdbeer- Waffelschnitten

Hey, du! Hast du Lust auf einen erfrischenden und leckeren Sommer-Snack? Dann bist du hier genau richtig! Heute zeige ich dir ein Rezept für Erdbeer- Waffelschnitten, der perfekt für warme Sommertage ist. Das Beste daran? Es ist einfach zuzubereiten und ein absoluter Traum!

Zutaten für den Waffelteig
– 125 g Butter
– 50 bis 100 g Zucker (je nach Geschmack, ich habe 60 g verwendet)
– 250 g Mehl (Dinkelmehl funktioniert auch super)
– Eine Prise Salz
– 3 Eier
– 1 Teelöffel Backpulver
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 200 ml Milch

Zubereitung der Waffeln
1. Waffelteig herstellen: Alle Zutaten für den Waffelteig miteinander vermischen, bis ein glatter Teig entsteht.
2. Waffeln backen: Den Teig in einem Waffeleisen backen. Ich habe eckige Waffeln gemacht.

Vorbereitung der Füllung
– 500 g Erdbeeren, klein geschnitten
– 50 bis 100 g Zucker (nach Geschmack)
– 1 Becher Schmand
– 1 Becher Sahne
– 2 Becher 250g Quark (oder ein großer 500g Becher)
– 1 Päckchen Vanillezucker
– Gelatine, Agar-Agar oder Flohsamenschalen zur Bindung

1. Erdbeeren: Die Erdbeeren klein schneiden und beiseite stellen.
2. Sahne schlagen: Die Sahne steif schlagen. Nach der Hälfte der Zeit eine Prise Salz oder Zucker hinzufügen, um den Geschmack zu heben und wegen der Bindung.
3. Schmand und Quark: Schmand und Quark in eine Schüssel geben, Zucker und Vanillezucker hinzufügen und gut verrühren.
4. Binden der Masse: Wenn du keine Gelatine verwenden möchtest, kannst du Agar-Agar oder Flohsamenschalen verwenden. Flohsamenschalen sind super für die Verdauung und binden die Masse perfekt. Bei dieser Menge reichen etwa vier Esslöffel Flohsamenschalen.

Zusammensetzen des Waffelkuchens
1. Erste Waffelschicht: Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und die Waffeln als erste Schicht hineinlegen.
2. Erdbeeren unterheben: Erdbeeren und Sahne vorsichtig unter die Masse heben.
2. Füllung verteilen: Die vorbereitete Quark-Schmand-Sahne-Erdbeer-Masse gleichmäßig auf den Waffeln verteilen.
4. Obere Waffelschicht: Weitere Waffeln als Deckschicht auf die Füllung legen.
5. Kühlen: Den Waffelkuchen für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, damit er fest wird und die Aromen sich verbinden können.

Fertigstellen und genießen
Nach ein paar Stunden im Kühlschrank ist der Waffelkuchen bereit zum Servieren. Schneide ihn in mundgerechte Stücke und genieße diesen perfekten Sommer-Snack. Die untere Waffelschicht bleibt schön knusprig und die Füllung ist herrlich frisch und cremig.

Tipps und Hinweise
– Flohsamenschalen: Falls du weder Gelatine noch Agar-Agar verwenden möchtest, sind Flohsamenschalen eine tolle Alternative. Sie sind nicht nur gut für die Verdauung, sondern binden die Masse auch perfekt. Weitere Infos gibt es beim NDR z.B. darüber
– Optik: Die Masse kann durch die Flohsamenschalen etwas krisselig aussehen, was aber geschmacklich keinen Nachteil darstellt.

Probier es aus und lass dich von diesen Erdbeer- Waffelschnitten verzaubern. Perfekt für heiße Sommertage und garantiert ein Hit bei deiner nächsten Gartenparty!

Wir sehen uns im nächsten leckeren Video wieder. Bis dahin, genieße die warmen Temperaturen und hab viel Spaß beim Nachmachen!